Schulanmeldung

In Gera werden im kommenden Schuljahr mehr als 800 Erstklässler eingeschult – die Anzahl steigt seit Jahren kontinuierlich an. Eine wichtige Alternative in der Geraer Bildungslandschaft ist die Freie Waldorfschule, die 2016 ihr zehnjähriges Jubiläum feierte.

Schriftliche Aufnahmeanträge können in den Geschäftszeiten des Schulbüros (Mo. – Fr. von 7.30 bis 15.00 Uhr) in Gera-Lusan (Otto-Rothe-Straße 32) abgegeben werden. Telefonisch ist die Waldorfschule unter 0365 – 712 922-0 erreichbar, im Internet findet man die Aufnahmeformulare unter www.waldorfschule-gera.de („Kontakt“). weiterlesen>>

Waldorfpädagogik fürs Leben

Um die Pädagogik, die an der Freien Waldorfschule Gera gelebt wird, noch mehr in die Stadt zu tragen, wird es in diesem Frühjahr verschiedenen Veranstaltungen geben.
Anknüpfend an den 2. Vortrag im März, gehen wir am 4. Mai 2017 um 20.00 Uhr, wieder im COMMA Gera, auf das Thema "Oberstufe - Erziehung zur Freiheit" ein. Die Waldorfpädagogik kann und will erreichen, dass die Jugendlichen und jungen Erwachsenen die größte Prüfung bestehen, die Prüfung, die das Leben uns auferlegt. Wie bereiten wir diese vor? Welche staatlichen Prüfungen können bei uns abgelegt werden? weiterlesen>>

Berufsvorbereitung

Das Thema Berufsvorbereitung spielt an der Waldorfschule Gera eine große Rolle. Ganz gezielt wird dies von den Oberstufenkollegen in den Schulalltag eingebunden – ab dem 2. Halbjahr der 10. Klasse gibt es einen wöchentlichen Praxistag. In Zusammenarbeit mit Frau Hebel, Fachdienst Wirtschaftsförderung der Stadt Gera, konnte ein über- spannendes Netzwerk zu Praxis-partner in der Region geknüpft werden.

Die Schüler suchen ihren Praxispartner selbstständig aus, absolvieren eine Praxiswoche im Unternehmen und sind dann für rund 4 Monate einmal wöchentlich Teil des Unternehmens.  weiterlesen>>

Aktuelles

17.06.2017

von 15 bis 18 Uhr

immer dienstags

von 15.00 bis 16.30 Uhr

Vorschulnachmittage für Schulanfänger 2017/18