Berufsvorbereitung in der Waldorfschule Gera

Wöchentlicher Praxistag voller Erfolg

Das Thema Berufsvorbereitung spielt an der Waldorfschule Gera eine große Rolle. Ganz gezielt wird dies von den Oberstufenkollegen in den Schulalltag eingebunden – ab dem 2. Halbjahr der 10. Klasse gibt es einen wöchentlichen Praxistag. In Zusammenarbeit mit Frau Hebel, Fachdienst Wirtschaftsförderung der Stadt Gera, konnte ein überspannendes Netzwerk zu Praxispartner in der Region geknüpft werden.

Die Schüler suchen ihren Praxispartner selbstständig aus, absolvieren eine Praxiswoche im Unternehmen und sind dann für rund 4 Monate einmal wöchentlich Teil des Unternehmens. Im Laufe des Praxisjahres sollen die Schüler 3 unterschiedliche Praxispartner kennenlernen. Die 11. Klasse der Waldorfschule hat diese Praxiszeit jetzt zum Halbjahr abgeschlossen. Die SchülerInnen erlebten spannende Begegnungen und Situationen - vielfältige Erfahrungen und neu erworbene Fertigkeiten werden sie langfristig begleiten.

Diese guten Erfahrungen fließen nun in das 2. Jahr der Kooperationen ein - die 10. Klasse der Geraer Waldorfschule hat mit ihrer ersten Praxiswoche in den Unternehmen begonnen.


Vorherige Seite: News