Unsere Schule

Die Freie Waldorfschule Gera wurde 2006 von engagierten Geraer Eltern und Lehrern mit zwei Klasse und 21 Schülern gegründet. Seit 2012 werden die ersten Oberstufenschüler unterrichtet und manche von ihnen legen in diesem Schuljahr ihre ersten Abschlüsse ab. Wir sind eine Schule in freier Trägerschaft. Der Trägerverein ist Waldorfpädagogik Ostthüringen e.v.

Wir sind eine Gesamtschule mit offenem Ganztagsangebot. Soziales Lernen, künstlerische Betätigung und das Entwickeln handwerklicher Fähigkeiten bilden in unserem Konzept einen Schwerpunkt. Der Klassenlehrer unterrichtet in den Klassen 1-8 jeden Morgen seine Klasse. Im sogenannten Hauptunterricht werden Mathematik, Deutsch und viele Sachgebiete in Epochen behandelt. 2 Fremdsprachen, künstlerisch-handwerklicher Unterricht sowie Bewegungsfächer werden in Fachstunden  erteilt.

In der Oberstufe bereiten sich die Schüler von Fachlehrern und einem Klassenbetreuer begleitet auf die berufliche Zukunft vor. Alle staatlichen Schulabschlüsse sind dabei möglich.

Im Zentrum der Pädagogik steht der Schüler mit seinen individuellen Anlagen und Fähigkeiten. Die Jahreszeugnisse beinhalten ausführliche, schriftliche Beurteilungen in allen Fächern, welche den jeweiligen Entwicklungsfortschritt zeigen. Wir bieten eine gesunde Ernährung in unserer hauseigenen Küche.


Vorherige Seite: Oberstufe
Nächste Seite: Unsere Schulküche